Mor Petrus & Paulus - Syrisch-Orthodoxe Kirche von Antiochien in Bietigheim-Bissingen e.V. ܥܕܬܐ ܣܘܪܝܝܬܐ ܐܪܬܕܘܟܣܝܬܐ ܕܐܢܛܝܘܟܝܐ ܒܒܝܬܝܓܗܐܝܡ ܒܝܣܝܢܓܢ
Mor Petrus & Paulus - Syrisch-Orthodoxe Kirche von Antiochienin Bietigheim-Bissingen e.V.ܥܕܬܐ ܣܘܪܝܝܬܐ ܐܪܬܕܘܟܣܝܬܐ ܕܐܢܛܝܘܟܝܐ ܒܒܝܬܝܓܗܐܝܡ ܒܝܣܝܢܓܢ
Mitgliedschaft und SEPA-Lastschriftmandat
Lastschriftmandat SOK-Bietigheim.pdf
PDF-Dokument [126.1 KB]
Datenblatt zur Erfassung der syrisch-orthodoxen Gemeinde in Bietigheim-Bissingen und Umgebung

Liebe Gemeindemitglieder,

 

aufgrund der aktuellen Lage informiert uns unsere Erzdiözese mit einem neuen Schutzkonzept zur Feier der öffentlichen Gottesdienste in Zeiten von Corona.

 

Als wichtigsten Punkt haben unser Erzbischof und der Diözesenrat zum Schutz der Gemeinden beschlossen, dass in den Städten und Landkreisen, in denen die 7-Tages-Inzidenz den Wert von 50 erreicht hat, die zulässige Zahl der Gottesdienstteilnehmer auf 50 Personen pro Gottesdienst begrenzt wird.

 

Aktuell haben wir im Landkreis Ludwigsburg einen Wert 119,4

Quelle: 7-Tages-Inzidenz Landkreis Ludwigsburg

 

Aus diesem Grund ist die Möglichkeit zur Anmeldung bereits beendet. Es werden im Sinne der Anweisung aus Warburg keine weiteren Teilnehmer mehr zugelassen und wir bitten alle Gemeindemitglieder sich an diese Entscheidung unserer Erzdiözese zu halten.

 

Euer Kirchenvorstand

 

Schutzkonzept für die Feier der öffentlichen Gottesdienste / Liturgie in den Kirchen der Erzdiözese der Syrisch-Orthodoxen Kirche von Antiochien in Deutschland in Zeiten der Corona-Krise.

Stand 27.10.2020
Scan 475.pdf
PDF-Dokument [3.8 MB]

Anmeldung Madrashto

 

Liebe Gemeindemitglieder,

nach langer Zeit möchten wir es wieder möglich machen die Madrashto anzubieten. Um ein entsprechendes Konzept zusammen mit den Malfone und dem Elternbeirat auszuarbeiten, benötigen wir hierzu eure Unterstützung.

Wir bitten euch das angehängte Formular auszufüllen und an die Vertreter vom Elternbeirat weiterzuleiten. Mit diesen Informationen werden wir versuchen so schnell es geht die Madrashto wieder möglich zu machen.

Vielen Dank für eure Unterstützung

Der Kirchenrat
Rückmeldung zur Madrashto.pdf
PDF-Dokument [41.1 KB]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Palmsonntag - Gottesdienst via Facebook Live-Stream

 

Liebe Gemeindemitglieder,


für die syrisch-orthodoxe Gemeinde ist die Fastenzeit zu Ostern vor allem eine Zeit der Entbehrung und des Verzichts, in der die Gläubigen verstärkt das Gebet zu Gott suchen. Leider erlaubt es uns die aktuelle Situation nicht diesem Wunsch in unserer Kirche nachzukommen, obwohl wir uns mit großen Schritten dem Ende der Fastenzeit nähern. Einer der wichtigsten Kirchenfeste findet während dieser Tage am Palmsonntag statt.


Da die Landesregierung aufgrund der aktuellen Corona-Krise öffentliche Gottesdienste jedoch verbietet und wir dieses wichtige Fest nicht einfach so verstreichen lassen können, wird am kommenden Palmsonntag 12.04.2020, ab 9:00 Uhr, der Gottesdienst per Live-Stream auf Facebook ausgestrahlt.

 

Hierzu wird sich unser Abuna Chori zusammen mit drei ausgewählten Schamosche alleine in der Kirche zum Gottesdienst einfinden, um die heilige Eucharistiefeier zu zelebrieren.


Jeder, der den Gottesdienst und die Predigt miterleben möchte, kann dies sehr gerne von daheim oder unterwegs über Facebook live mitverfolgen.

 

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Kirche aufgrund der aktuell geltenden Gesetzeslage während des Gottesdienstes verschlossen sein wird und niemand Zutritt erhält. Wir bitten hierfür um euer aller Verständnis und laden euch ein den Gottesdienst via Live-Stream sicher auf Facebook zu verfolgen.

 

 

 

Der Kirchenrat

 

Liebe Gemeindemitglieder,


zur Zeit überschlagen sich zum Coronavirus die Anweisungen, Verbote und Empfehlungen
seitens der Behörden im Stundentakt. Da der Virus auch unseren Landkreis und unsere
Städte erreicht hat und keiner mit Garantie sagen kann, wer infiziert ist und wer nicht, liegt
es an uns allen eine mögliche Verbreitung zu verhindern.

 

Es gilt das Risiko für unsere Kinder, Schwestern, Brüder, Eltern und uns selbst zu
minimieren und aufgrund der aktuellen Sachlage rund um das Coronavirus hat der
Kirchenrat zusammen mit Abuna Chori und dem Gudo d'Shamoshe folgende
Entscheidung für die Gemeinde beschlossen:

 

  • Es finden bis Palmsonntag keine Gebete und Gottesdienste mehr statt!
  • Sollte jemand während dieser Zeit seelsorgischen Bedarf haben, so kann man sich direkt an Abuna Chori wenden und abstimmen, ob er einen Hausbesuch einrichten kann.
  • Neben dem Gottesdienst sind auch bis auf weiteres alle Aktivitäten innerhalb der Gemeinde eingestellt. Hierzu gehören neben der Madrashto auch sämtliche Treffen der einzelnen Gruppen innerhalb des Gemeindehauses.

 

Sicher werden diese Maßnahmen für viele übertrieben klingen, aber so lange es keine
absolute Garantie gibt, wird das Wohl der Allgemeinheit an erster Stelle stehen.


Alles weitere zur Vorgehensweise werden wir in den nächsten Tagen ausarbeiten und
entsprechend veröffentlichen um euch auf dem Laufenden zu halten.

 


Der Kirchenrat

 

Dayro d'Mor Jakob - Schreiben seiner Eminenz zur aktuellen Corona-Krise

 

Die Ordnung der Fürbitte gegen den Coronavirus
(Tekso d‘Bohutho Metul Kurhono d’Korona)

Seine Eminenz Mor Philoxenus Mattias Nayis schreibt einen Brief an die verehrten Priester, Lehrer, Ministranten,Kirchenvorstände und dem ganzen Volk der Erzdiözese in Deutschland. In diesem Schreiben thematisiert unser Erzbischof das Ordnungsgebet gegen das mittlerweile verbreitete Coronavirus. Alle Kirchen der Erzdiözese sollen diese Gebet am kommenden Sonntag den 15.03.20 beten.

Unter der Federführung Seiner Eminenz Mor Philoxenus Mattias Nayis wurde diese Ordnung mit Hilfe des Einflusses der Heiligen Schrift, der Homilien der Kirchenväter und speziell der Schriften des Heiligen Ephrems des Syrers erstellt.

Die Kraft des Gebetes ist stark. Insbesondere müssen wir in Zeiten dieses Viruses zu Gott flehen um ihn um seine heilbringende Hilfe bitten. Unser Herr Jesus Christus möge uns alle verhalten vor dem Corona Virus.

Herr erbarme dich!

 

(Quelle: www.facebook.com)

 

Gemeindeversammlung am 26. Januar 2020

 

Liebe Gemeinde,

 

der Kirchenrat läd zu einer Gemeindeversammlung ein. Weitere Informationen findet ihr hier:

 

Gemeindeversammlung 26.01.2019
Gemeindeversammlung_2020_01_26.pdf
PDF-Dokument [99.3 KB]

 

Euer Kirchenrat

Liebe Gemeinde,

 

über Weihnachten und im neuen Jahr haben wir folgende Gottesdienste und Gebetszeiten:

 

24.12.2019 - 17:30 Uhr

25.12.2019 - 07:00 Uhr

26.12.2019 - 09:00 Uhr

28.12.2019 - 17:30 Uhr

29.12.2019 - 09:00 Uhr

04.01.2020 - 17:30 Uhr

05.01.2020 - 09:00 Uhr und 17:30 Uhr

06.01.2020 - 09:00 Uhr

 

Bitte informiert eure Familien und Freunde.

 

Wir wünschen euch frohe Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2020!

 

Euer Kirchenrat

Kirchenplan 2019

 

Liebe Gemeinde,

 

der Kirchenplan 2019 ist jetzt veröffentlicht und gültig. Uhrzeiten und Messen in unserer neuen Kirche werden im Detail noch erarbeitet und werden spätestens zur Einweihung bekannt gegeben.

 

Link: Kirchenkalender und -plan

 

Wir wünschen euch frohe Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2019!

 

Euer Kirchenrat

Kirchenplan 2018

 

Hallo liebe Gemeinde,

der Kirchenplan 2018 ist online und steht zum Download zur Verfügung.

Link: Kirchenkalender und -plan

 

Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest, gesegnte Feiertage und für das Jahr 2018 weiterhin alles Gute.

 

Euer Kirchenrat.

Aus gegebenen Anlass und auf Wunsch von Abuna Churoyo verkünden wir folgende Nachricht.

 

Sein Bruder Georg Kis Afrim ist am 29.9.2017 in Graz/Österreich leider verstorben. Am Freitag, 06.10.2017, wurde er mit Anteilnahme beerdigt.

 

Am kommenden Sonntag, 15.10.2017, findet nach dem Gottesdienst die Trauerfeier seines Bruders im Gemeindesaal „Zum Guten Hirten“ statt.

 

Aloho mhasele u risho basimo li ekartho kula.

Baubeginn Kirchenbau - Mor Petrus & Paulus

Syrisch-Orthodoxe Kirche von Antiochien in Bietigheim-Bissingen 10. März 2017

 

Am Freitag, 10.März 2017, wurden die letzten Details mit dem Unternehmen "Karl Wildermuth Bauunternehmen GmbH u. Co. KG" aus Bietigheim-Bissingen geklärt. Damit konnte noch am selben Tag der Bauvertrag gegenseitig unterzeichnet werden. Die Detaillierung und Verhandlung mit allen Beteiligten verlief konstruktiv und vertrauensvoll.

 

Für uns als Mor Petrus & Paulus Gemeinde hat damit der Bau nun offiziell begonnen und ein weiterer wichtiger Meilenstein wurde erreicht. Das lang ersehnte Ziel rückt damit wieder ein Stückchen näher.

 

Ein Dank geht an dieser Stelle an unsere Fachplaner und an den Bauausschuss, die stets mit Rat und Tat ihren Beitrag zur Gewerksvergabe erbrachten.
Und natürlich geht auch ein Dank an das Mehrgenerationenunternehmen "Wildermuth", zuletzt oft vertreten durch Frau Ingrid Widermuth und Frau Sandra Wildermuth, die letztlich ebenfalls ihren Beitrag leisteten, so dass nun tatsächlich der Bagger auf unserem Baugrundstück in den Hopfengärten steht.


Wir bedanken uns bei euch, bei der gesamten Gemeinde Mor Petrus & Paulus, und beim Herrn Jesus Christus.

Euer Kirchenrat.

Gemeindeversammlung am 23. April 2017

Hallo liebe Gemeindemitglieder,


wir laden zur Gemeindeversammlung am Sonntag den 23. April 2017 ein. Folgende Themen stehen auf der Agenda:
- Begrüßung
- Kassenbericht
- Status Kirchenbau und nächste Schritte...
- Sonstiges

 

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen.

Euer Kirchenrat

Kirchenplan 2017

Liebe Gemeinde,


wir wünschen euch ein frohes neues Jahr 2017. Shato brichto lkullchun!
Nun auch hier im Facebook unser Kirchenplan für das Jahr 2017.

 

Euer Kirchenrat

Infos zum Spatenstich am 19.11.2016

Liebe Gemeinde,


das Programm zum Spatenstich steht.
Hierzu bedarf es nicht arg vieler Worte, bitte einfach nur anklicken und zur Kenntnis nehmen.

 

An dieser Stelle auch einen Dank an Werbedesignerin Simone Aktas "Schmuni Werbung", wir wissen, was du letzten Samstag getan hast.


Euer Kirchenrat der Mor Petrus & Paulus Gemeinde.

Namensfindung 03.04.2016

Liebe Gemeinde,

 

wir haben uns heute versammelt, um gemeinsam als Glaubensgemeinschaft den Namen unserer neuen Kirche zu finden.

 

Der Kirchenrat hat zuvor ein gerechtes Verfahren erarbeitet, nämlich das Losverfahren. Dabei wurden folgende Namen vom Kirchenrat gemeinsam erarbeitet und bestimmt:
- St. Petrus & St. Paulus
- St. Maria (Muttergottes Kirche)
- St. Jakob von Sarug

 

Das Los, mit Gottes Kraft, hat entschieden:
Ein junges Mädchen aus unserer Gemeinde zog den Namen "St. Petrus & St. Paulus", aramäisch "Mor Fetrus o Mor Faulus".

 

Wir sind glücklich!

 

Euer Kirchenrat

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mor Petrus & Paulus - Syrisch-Orthodoxe Kirche von Antiochien in Bietigheim-Bissingen e.V.